Menü
Kontakt
Wir sagen Danke: Aktuelle Mode bis zu -40%*reduziert! Zu den Angeboten
*Gültig bis 28.08.17

Anzeige: 36/Seite

Beliebteste

Pareos

50 Artikel

Pareos sind chic und clever: Die leichten Wickeltücher eignen sich ideal zum Umhüllen femininer Rundungen. Happy-Size-Pareos sind in zahllosen hübschen Designs erhältlich. »

Farbe

Material

Marke

Größe

Preis

Ecru/Schwarz/Camel
Gelb/Pink/Olive
Multicolor
Ecru/Himbeere/Marine
Beige/Bleu/Braun
Weiß/Blau/Braun
Blau/Weiß
Schwarz/Ecru/Cognac
Ecru/Khaki/Rosé
Mint/Flieder
Schwarz/Weiß
Blau
Blau/Multicolor
Oliv/Pflaume/Multicolor
Bordeaux/Khaki
Rot/Multicolor
Koralle/Multicolor
Ecru/Grün/Lila
Ecru/Rosé/Blau
Schwarz/Weiß/Grau
Marine/Weiß
Marine/Ecru
Rot/Multicolor
Marine/Multicolor
Bleu/Türkis
Sand/Rosé
Schwarz/Multicolor.
Rot/Multicolor
Blau/Multicolor
Schwarz/Camel
Dunkellila/Multicolor
Multicolor
Multicolor
Ecru/Grün/Bordeaux
Weiß/Blau
Blau/Braun
Schwarz/Weiß
1 2

Seite:

Pareos für Mollige: Attraktive Eyecatcher am Strand

Ob lässig, farbenfroh und befranst oder elegant und exquisit bedruckt: Pareos sind auch für mollige Damen unverzichtbares Urlaubs-Accessoire. Die langen Wickeltücher sind ideale Begleiter zum Badeanzug oder Bikini. Sie proportionieren, überspielen mollige Beine und Hüften und schützen vor der Sonne. Sei es beim Gang an die Poolbar, beim Umziehen oder beim abendlichen Strandbummel: Pareos, wie sie im Online Shop in vielen trendigen Qualitäten erhältlich sind, sind einfach unersetzlich. Hüft- und bauchstarke Frauen drapieren sich ihren Pareo in Übergröße leger um die Hüften. Damen, die von Kopf bis Fuß sinnliche Größe aufweisen, wickeln sich ihren XXL-Pareo dagegen gerne als Kleid um Büste, Ausschnitt und Nacken. Luftig-leichte Jersey-Pareos liegen angenehm kühl auf der Haut, sind pflegeleicht und atmungsaktiv. Auch kesse Pareos aus Baumwollbatist sind weich, kaschieren Problemzonen und sind auf verschiedenste Weise drapiert tragbar.


Pareos in Übergröße: Sinnliche Tücher in romantisch-femininen Looks

Bademode, die kaschieren soll, ist häufig einfarbig oder dezent gemustert. Um sie modisch aufzupeppen, sind Pareos für Mollige ideal. Wie wäre es mit einem online erworbenen dezent hellblau gemusterten Wickeltuch zum blau-schwarzen Tankini? Oder mit einem feinen Paisleyprint-Tuch in Schwarz-Weiß zum apricotfarbenen Badeanzug? Hüfttücher in XL sind in den verschiedensten Größen und Längen online erhältlich. Ihre Größe bemisst sich nach Brustumfang, Taillen- und Hüftumfang. Kurze, lange und mittellange Pareos sind im Online-Angebot. Damen, denen dies zu kompliziert ist, können auch nach Abmessungen gehen und Einheitsgrößen bestellen. 120 mal 135 Zentimeter sollte der Kurz-Pareo in Übergröße schon messen, 140 mal 140 Zentimeter das mittellange Tuch. Auch Beachstyle-Wickelröckchen mit Bindeband werden online als Pareos angeboten. Dass sie eigentlich keine sind, macht nichts: Sie eignen sich prima als Begleiter zum Bikini oder hoch angeschnittenen Badeanzug, kaschieren dralle Beine und Hüften. Eine andere Pareo-Variation sind farbenfrohe Schlupfkleider in Poncho-Form mit Bindegürtel. Selbst delikate Fransen-Pareos mit Spitzenabschluss über der Büste sind bis Größe 48 online erhältlich. Während Poncho-Kleider die Pölsterchen dezent verhüllen, zeigt die Fransen-Variante die Figur. Da heißt es, Mut zur eigenen Kurvigkeit zu beweisen. Vielleicht motiviert der halb offene Pareo ja erst recht, die Figur durch Wasser- oder Strandgymnastik zu straffen und so gepflegt gebräunt zu präsentieren.


Pareos in XXL kaschieren auf tausendundeine Art

Wie wickelt man den Pareo, damit er feminine Reize dezent verpackt? Ob kurz, medium oder lang, um die Hüften gebunden ersetzt das bunte Strandtuch rasch den Wickelrock und kaschiert im Nu dralle Kurven. Bei der Pareo-Wickelung wird das Tuch um die Taille gelegt, vorne verknotet und dann zur Schleife drapiert oder um die Hüften weggesteckt. Beim Pareo-Kleid werden zwei Enden eines 1,80 Zentimeter langen Tuches vorne stramm über dem Busen verschränkt. Die Spitzen werden als Träger hinten im Nacken verknotet, zwei weitere Enden bilden den Rock. Auch eine Toga, ein schulterfreies Kleid oder Top lassen sich leicht wickeln. Die Toga wirft man asymmetrisch über eine Schulter und tackt sie dann rund um die Taille ein. Das schulterfreie Kleid zieht den Pareo über den Busen nach hinten, verschränkt ihn im Rücken und knotet ihn dann vorne im Ausschnitt. Dem gleichen Prinzip folgt das Wickel-Top. Voraussetzung für ein gelungenes Strandkleid ist, dass man den Pareo online in ausreichender Größe ersteht. Wer unsicher ist, nimmt vor der Wahl seines Wunsch-Pareos mit einem Handtuch oder Laken eine Probewickelung vor. Dann kann die Online-Suche losgehen. Vom dezenten schwarzen Chiffon-Pareo über die floral gemusterte Tunika bis zum Fransentuch ist bestimmt für jede kurvige Frau etwas dabei ...

Präsentiert von

Peter Hahn GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer, zuzüglich Versandkosten.

nach oben