Menü
Kontakt

Anzeige: 36/Seite

Beliebteste

Stretchhosen

58 Artikel

Stretchhosen lassen die weiblichen Rundungen schlanker erscheinen. Klassisch oder im aktuellen Trend, die Hosen mit Elasthan-Anteil wirken immer gut angezogen. »

Kategorien

Farbe

Material

Marke

Größe

Preis

Taupe
Schwarz
Natur
Mauve
Marine
Bordeaux
Taubenblau
Dunkelrosé
Taupe
Olivgrün
Grau
Weiß
Schwarz
Blau
Taupe
Olivegrün
Taupe
Marine
Schwarz
Mauve
Taupe
Bordeaux
Dunkelrosé
Taubenblau
Natur
Weiß
Grau
Marine
Schwarz
Taupe
Braun
Marine/Weiß
Schwarz/Weiß
Schwarz
Marine
Grau-Melange
Braun
Dunkelrosé
Natur
Weiß
Schwarz
Hellgrau
Marine
Schwarz
Marine
Burgund
Anthrazit-Melange
Braun
Weiß
Beige
Marine
Braun
Burgund
Anthrazit
Schwarz
Natur
Weiß
Hellblau
Marine
Rosé
Weiß denim
Bleached
Blue denim
Rosenholz denim
Black denim
Natur denim
Dark blue denim
Hellbau
Sand
Dunkeloliv
Taupe
Sand
Khaki
Marine
Weiß
Hellgrau/Weiß
Marine/Weiß
Schwarz
Schwarz
Taupe
Braun
Marine
Schwarz
Sand
Marine
Weiß
Taupe
Schwarz
Marine
Weiß
Anthrazit-Melange
Dunkeltaupe
Schwarz
Marine
Blau
Stein
Altrosé
Cappuccino
Weiß
Hellgrau
Schwarz
Anthrazit
Marine
Bordeaux
Offwhite
Schwarz
Schwarz
Marine
Petrol
Cognac
Schiefer
Schilf
Graphit
Burgund
Schwarz
Marine
Hellgrau-Melange
Royalblau
Multicolor
Marine/Weiß
Schwarz/Weiß
Kitt/Weiß
Mint
Bleu
Beige Melange
Taupe-Melange
Marine
Schwarz
Beige-Melange
Schwarz
Weiß
Schwarz/Weiß

Weiter
»

1 2

Seite:

Figurfreundliche Schnitte: Damenstretchhosen in großen Größen

Für kurvige Frauen sind Hosen mit Stretch-Anteil genau das Richtige. Der Hosenstoff trägt nicht auf, sondern schmiegt sich stattdessen direkt an die Figur. Durch das flexible und zugleich formstabile Material sind die Stretchhosen besonders bequem, denn sie schneiden an keiner Stelle ein. Vom Bund über die gesamte Länge bis hin zum Knöchel bieten die Stretchhosen den perfekten Tragekomfort. Diese Damenhosen liegen aber nicht unbedingt von oben bis unten eng an, sondern sie sind in verschiedenen Schnitten erhältlich. Um Taille und Hüfte sind die Hosen auf die Figur zugeschnitten, jedoch schon am Oberschenkel kann eine weite Linienführung für noch mehr Spielraum sorgen. Als Schlaghose mit Stretch-Anteil wirken die Hosen im Bauchbereich und in der Hüfte schmal und werden nach unten hin breiter. Dies zeichnet auch die beliebten Bootcut-Hosen aus. Andere Modelle wie Slim-Fit-Hosen modellieren die feminine Beinform und werden im einfarbigen, dunklen Design bevorzugt. In Schwarz oder Dunkelblau ermöglichen diese Damenhosen in großen Größen viele Kombinationen und sorgen außerdem dafür, dass die Beine schlanker aussehen. Mit ihren verschiedenen Stoffen eignen sich die Stretchhosen für Mollige sowohl für den Büroalltag als auch für bestimmte Anlässe. Ein Baumwollmix, wie er beispielsweise bei Stretch-Jeans vorkommt, zeigt sich freizeittauglich, während Viskose-Stretch-Hosen eine gute Basis für ein abendliches Outfit darstellen.


Für jede Figur die richtige Lösung - Stretchhosen in XXL

Eine breite Hüfte lässt sich mit schmalen Stretchhosen und einem langen, weiten Oberteil optisch ausgleichen. Wenn die Oberschenkel und Beine schlank sind, betont eine Slim-Fit-Hose diese vorteilhaften Formen. Bei einem stärkeren Körperbau mit kräftigen Schenkeln sind hingegen weitere Stretchhosen in Übergröße sinnvoll. Diese umspielen die Kurven und bieten einen hohen Komfort. Als leichte Sommerhose im Baumwoll- oder Viskosemix haben diese Damenhosen zudem einen angenehm kühlenden Effekt. Ein hochwertiger Wollmix mit Stretch kommt hingegen in den kälteren Monaten des Jahres zum Einsatz. Eine Stretchhose in XXL mit Bügelfalte wirkt im Allgemeinen eleganter als der sportive 5-Pocket-Schnitt. Auch die Farbzusammensetzung bzw. die Muster der Hosen können sich positiv auf das gesamte Erscheinungsbild auswirken. Größere Muster, beispielsweise Blumen, Ornamente oder Karos, lassen die Figur im Allgemeinen etwas kurviger wirken. Zarte Längsstreifen oder eine Ton-in-Ton-Musterung sorgen zumeist für eine schlankere Optik. Für eine schlanker wirkende Figur kommt es außerdem auf die Kombination mit einem passenden Oberteil und den richtigen Schuhen an. Stretchhosen in Übergröße, die nur bis zum Knöchel reichen, werden gerne mit Pumps getragen, während lange Hosen auch zu flachen Ballerinas, Sneakers oder Stiefeln passen. Ein langes Oberteil überspielt die feminin gerundete Figur, während kurze und schmale Shirts und Blusen gut mit Hosen harmonieren, die Taille und Hüfte schlank formen.


Attraktive Stretchhosen in Übergrößen, die schlanker machen

In 5-Pocket- oder Karottenform, im klassischen Business-Stil mit Ziernaht, im washed- oder casual-Look oder als Sommerhose in 3/4 Länge, die großen Größen der Stretchhosen erlauben eine individuelle Auswahl. Wichtig ist, dass die Hosen während des Gehens und Sitzen nicht rutschen. Nur so haben die zum Teil versetzten Seitennähte die gewünschte Wirkung und lassen die Beine schmaler aussehen. Auch die Positionierung und das Design der Hosentaschen spielen eine Rolle: Vordertaschen mit seitlichem Eingriff betonen die feminine Figur, ohne aufzutragen, während Gesäßtaschen je nach Form und Schnitt eventuell auftragen. Bei Cargohosen sind typischerweise zusätzliche Taschen am Oberschenken vorhanden, die ebenfalls unvorteilhaft wirken können. Ob eine Hüfthose oder eine Hose mit hohem Bund besser sitzt, hängt von der individuellen Figur ab.

Präsentiert von

Peter Hahn GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer, zuzüglich Versandkosten.

nach oben