Menü
Kontakt

Anzeige: 36/Seite

Beliebteste

Leichtblazer

131 Artikel

Ob antailliert oder die Kurven umspielend, mit Revers- oder Stegkragen: Leichtblazer sind trendig. Die Figurschmeichler der Sommermode setzen Rundungen gekonnt in Szene. »

Farbe

Material

Marke

Größe

Preis

Zyklam
Taupe
Gletscher
Marine
Beige/Blau/Grau
Schwarz
Marine
Grau-Melange
Dunkelblau
Rot
Grau
Zyklam
Beige-Melange
Schwarz/Grau/Blau
Rosé/Multicolor
Grau/Multicolor
Grau/Hellblau
Khaki/Rot
Orchidee/Taupe-Melange
Oliv
Light blue denim
Nachtblau
Schwarz
Nachtblau
Grau-Melange
Schwarz
Anthrazit/Beere
Schwarz
Oliv
Bordeaux
Multicolor
Khaki
Rauchblau
Pflaume-Melange
Schwarz
Grau-Melange
Marine
Grau/Hellgrau
Taupe/Dunkelpetrol
Multicolor
Stein
Himbeere/Weiß
1 2 3 4

Seite:

Leichtblazer in XXL ergänzen stilvoll das Sommer-Outfit

Marinejacken waren sie einst und die Clubjacken englischer Dandys: Aus der aktuellen XXL-Damenmode sind Leichtblazer nicht wegzudenken. Der chice, sportive Leichtblazer in Übergröße ist morgens kleidsam fürs Büro. Hier passt er, einreihig und mit Knopfrevers oder mit Stegkragen und Häkchenleiste, perfekt zur gepflegten Sommermode. Die leichte Kostümjacke passt zur Dreiviertel-Hose mit dezenter Bluse ebenso wie zur schlichten langen Damenhose mit aufwendigem Poloshirt. Kostümröcke in schlanker Stift-Silhouette wirken durch den Leichtblazer in XXL erst angezogen. Sie können Ton-in-Ton ebenso wie farblich abgesetzt kombiniert werden. Auch dezent gemusterte, die Kurven überspielende Damenkleider profitierten vom Leichtblazer in einer dunklen oder hellen Kontrastfarbe. Sportiv wirken die antaillierten Damenjacken in Begleitung einer gerade geschnittenen Jeans oder eines langen Crinklerocks. Selbst der Casual Look mit langer Lederröhre oder Pumphose respektiert Blazer, denn sie werten ihn auf. Verspielte Knöpfe, offene Ziernähte und gefranste Kanten geben dem klassischen Leichtblazer ein interessantes Boutique-Gepräge. Exquisit ist der lange Leinenblazer in Crash-Optik mit asymmetrisch geschnittener Knopfleiste, etwa in Sand oder Türkis. Seine angeraute Oberfläche erinnert an Rohseide, lange Schößchen überspielen geschickt mollige Hüften. Trendig ist dagegen der lange Jersey-Blazer im Wildkatzen-Design mit breiten, gezackten Revers, großen Pattentaschen und Blusenärmeln. Wer online nach Leichtblazern für Mollige sucht, findet noch viele andere kreative Designs ...


Leichtblazer für Mollige akzentuieren die Figur

Unter verschiedensten raffinierten Leichtblazer-Modellen hat man im Online-Shop die Qual der Wahl. Welche Formen und Designs passen am besten? Unter den online angebotenen Leichtblazern ist für jede kurvige Frau der passende dabei, wenn sie nur ihren Typ beherzigt. Rubensdamen in X-Linie mit ausladendem Busen und ausgeprägter Hüftpartie sollten den klassischen, taillierten Knopfblazer wählen. Er setzt ihre femininen Rundungen in Szene. Dazu passen weich fallende High-Waist-Hosen und dezente Absatzschuhe. Stars wie Barbara Schöneberger machen es uns vor: Mollies mit A-Linie, also einer eher birnenförmigen Figur, sollten Kurzjäckchen und Boleros bevorzugen, die ein schönes Dekolleté zaubern und die Blick auf Oberkörper und Arme lenken. Dazu passt ein oben sanft gerafftes, die Hüften überspielendes Kleid. Auch eine passend zum Kurzblazer gewählte Caprihose mit legerem, dezent gemustertem Top überspielt Hüften und Beine. Damen in O-Silhouette mit einer ausgeprägten Bauchpartie und wenig Taille passen lange, die Figur umspielende Gehröcke und Strick-Leichtblazer für Mollige. Kurze, kastige, interessant designte Leichtblazer in Übergröße passen H-förmigen Damen mit einer XL-Figur ohne ausgeprägte Kurven. Sie harmonieren mit gerade geschnittenen, knielangen Kleidern und dezent ausgestellten Hosen. Trapezförmig proportionierte Frauen sollten zum leicht antaillierten Stegkragen-Blazer greifen, da Revers zu sehr ihre ohnehin ausgeprägte Oberweite betonen. Doch auch weit geschnittene, asymmetrische Wendeblazer machen bei ihnen eine gute Figur. Dazu passen schmal geschnittene Kleider oder Stifthosen, die ihre schlanken Beine betonen.


Luftige Leichtblazer in Übergröße passen ins Handgepäck

Verlangen Leichtblazer in XXL eine perfekte Reinigung mit Appretur und sind nur bügelverpackt mitnehmbar? Von wegen. Die aktuelle XXL-Blazermode ist pflegeleicht, sodass der Leichtblazer bequem zusammengerollt und in der Handtasche oder im Koffer verstaut werden kann, ohne zu stauchen. Crinkle-Blazer profitieren sogar vom Wegpacken. Beim Anziehen fallen sie dann von selbst in Form und schmiegen sich perfekt der Silhouette an. Lässige Kurz- oder Longblazer aus Baumwolle sind meist nicht unterfüttert. Ihre Jeans-Optik bleibt formstabil, während Kontrastnähte für lässiges Flair sorgen. Auch trendige Baumwoll-Sweatjacken im Blazerstil sind pflegeleicht und wie Shirts wasch- und bügelbar. Sie nehmen den Transport nicht übel und können problemlos in Form gezogen werden. Selbst Jersey-Elasthan-Gewebe sind pflegeleicht. Elegante Blusenjacken aus Viskose sind handwaschbar und schnell mit einem Reisebügeleisen in Form zu bekommen. Nur Jacquardblazer aus Leinen-Polyester mit Acetat-Futter verzeihen kein Zusammenknüllen. Sanft zusammengelegt und in einem Wäschebeutel verstaut, überstehen aber auch sie unbeschadet den Transport im Reisekoffer. Dafür sind diese außergewöhnlichen, online in vielen raffinierten Designs erhältlichen Leichtblazer am Urlaubsort echte Eye-Catcher ...

Präsentiert von

Peter Hahn GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer, zuzüglich Versandkosten.

nach oben